Grub konfiguriert

Ich habe vor einiger Zeit zusätzlich zu dem bestehenden Betriebssystem Windows parallel Linux installiert. Welches System hochgefahren wird entscheidet zu Beginn des Bootvorgangs der Bootloader GRUB.

Die Voreinstellung von GRUB sieht vor, dass nach Ablauf einer kurzen Wartezeit dasjenige Betriebsystem hochgefahren wird, welches in der Liste der vorhandenen Betriebssysteme an erster Stelle steht.

Bei mir ist das Linux. Meistens nutze ich aber Windows. Das bedeutet, dass ich beim Hochfahren meistens aufmerksam sein muss. Denn wenn ich bis zum Ablauf der Wartezeit die Vorauswahl von Linux nicht auf Windows geändert habe, fährt eben ungewollt Linux hoch.

Leider war ich schon mehrfach unaufmerksam. Nun habe ich mich endlich um dieses kleine Problem gekümmert:

Die Konfiguration von GRUB erfolgt über die Datei “/boot/grub/menu.lst”, die nur vom Administrator verändert werden darf. Der Eintrag “default 0” ist in “default 1” zu ändern, wenn standardmäßig statt dem ersten Betriebssystem das zweite gestartet werden soll.

Stefan Göbel

Webentwickler, Jurist, Triathlet und überzeugter Bonner.

Leave a Reply