4. Ford Köln Marathon 2000

Mit Christoph Girnstein und Kristian Kampfer trainierte ich über Monate hinweg für meinen ersten Marathon. Mit Christoph konnte ich dann am 1. Oktober 2000 tatsächlich beim Köln Marathon starten.

Die Atmosphäre ist mir unvergesslich. Trotz Regenwetters war ganz Köln auf den Beinen und feuerte uns an. Mit einer Zeit um 3:35 Stunden war ich bei meinem Marathondebut sehr zufrieden.

Kristian schrieb damals auf die Homepage des LT Springbock:

Um 42,195 km am Stück zu laufen braucht man viel Training, das Glück körperlich gesund zu sein und vor allem den wirklichen Willen diese Anstrengung auf sich zu nehmen. Der LT Springbock hat monatelang auf das Ereignis hin trainiert und den eisernen Willen mitgebracht, diese Herausforderung zu meistern. Stefan und Christoph hatten schließlich auch das Glück zum Marathonlauf gesund zu sein.
So stand dem persönlichen Erfolg nichts mehr im Weg, wie die Bilder beweisen, die von www.sailboarding.de im Zielbereich des 4. Ford Köln Marathon aufgenommen wurden.
Unseren Respekt, an alle die in Köln dabei waren. Vergeßt niemals, daß der erste Marathon-Läufer dieser Welt nach 42,195 km den Folgen der übermäßigen körperlichen Belastung erlag.

Die Homepage des Veranstalters: http://www.koeln-marathon.de

Stefan Göbel

Webentwickler, Jurist, Triathlet und überzeugter Bonner.

Leave a Reply